Meditatives Sommer Yogaretreat 15. - 19. August 2018

mit Florian Palzinsky

Das Retreat präsentiert den ganzheitlichen Aspekt von Yoga und ist sowohl für inspirierte Anfänger (Vorkenntnisse sind von Vorteil) als auch für erfahrene Praktizierende. Großer Wert wird dabei auf Achtsamkeit gelegt, wenn Meditation & Asanas mit Pranayama, Entspannung, Philosophie und Gesprächsrunden kombiniert werden. Florians lebendiger Unterricht bietet Inspirationen für eine weiterführende Selbstpraxis und zeigt das Potential der eigenen spirituellen Entfaltung. Bei Schönwetter werden die stimmige Ambiente im Garten und am Bach nutzen.
Daniela Wolff wird das Retreat mit vegetarischer Bio-Energieküche bereichern (www.danielawolff.com).

Florian

lebte 12 Jahre als buddhistischer Mönch in Thailand und Sri Lanka. 2001 begann er mit seiner intensiven Yogpraxis, u.a. bei Achariya Venkatesh (Indien) und Paddy McGrath (Australien). Seit 2004 unterzog er sich unterschiedlichen Yogalehrer-Ausbildungen und Fortbildungen u.a. bei Nicky Knoff (Australien), Aadil Palkhivala (Indien/USA), Emil Wendel (Indien/Schweiz). Heute hält Florian regelmäßig Yoga-Retreats und Meditations-Workshops in der Oedmühle und an anderen Plätzen in Österreich und Europa. Bei Yogalehrer-Ausbildungen wirkt er als Gastlehrer mit und leitet selber ein “Yoga-Intensiv-Training” für YogalehrerInnen und fortgeschrittene Yogapraktizierende.

Florians Unterricht verbindet die körperlichen, energetischen, meditativen und philosophischen Aspekte des Yogas so miteinander, dass sie für jede(n)  TeilnehmerIn erfahren und vertieft werden können.

2004 wurde sein autobiographisches Buch „Wie ein Fremder im Paradies“ veröffentlicht und auch heute schreibt er manchmal für Yoga-Magazine. Mehr Infos zu Florians Retreats, Workshops, Kursen und Sozialprojekten unter: www.yogaundmeditation.at

Unterrichtszeit

Mi.- SA: 9:00 – 17:30 Uhr / SO: 9:00 – 13:00 Uhr
Mittagspause: 13:00 – 15:00

KOSTEN

Unterricht: € 325
5x Vegetar. Mittagessen, Snacks  & Getränken: € 110
(Unterkunft ist nicht inkludiert!)

Bio-Energie-Küche

Ganz im Sinne von “Food is the first Yoga” (Krishnamachariya) legt Daniela Wolff großen Wert auf sattvische Ayurvedische Ernährung, die sie mit viel Liebe und Wissen zubereitet (www.danielawolff.com).